Veröffentlicht in Kreativ

Was ist eigentlich…

… ein Brennpeter?

Ein Brennpeter ist ein Brandmalstift. Er wird durch einen Stecker an Strom angeschlossen.  Dadurch wir die Spitze so heiß, dass man damit in (unlackiertes) Holz Muster, Gegenstände und Schriftzüge einbrennen kann. Die Aktivität heißt damit „Brandmalerei“. Die bekanntesten Brandmalerei-Produkte sind wohl Namens-Frühstücksbrettchen von Weihnachtsmärkten oder Schilder mit tiefgründigen Sprüchen („Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum“), Besitzanzeigenden Namen („Opas Brett“) oder sehr witzigen Sätzen („Der frühe Vogel kann mich mal“).

Ich male vor allem Mandalas. Was für ein schönes Wort: Mandala-Brandmalerei (5 A’s: wow!) 😀 Aber auch Namen und Tiere, oder was halt gerade dran ist…. Für die kleine Cousine wars auch schonmal Prinzessin Lillifee, die hab ich jetzt perfektioniert 😉

Anbei seht ihr eine breite Palette der Möglichkeiten: Kräuterstecker aus alten Obstkisten, einen IKE*-Nachtisch und Kochlöffel… 🙂

Advertisements

Autor:

Liebe Besucher! Schön, dass du den Weg auf meine Seite gefunden hast :) Ich bin Studentin und in meiner Freizeit gerne in vielfältigster Weise kreativ. Meine Ideen möchte ich hier nun mit dir teilen. Bis dann, Nina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s